Einzelzeitfahren auf dem Dekra-Testoval in Klettwitz

Montag, den 28. Mai 2012 um 21:19 Uhr Andreas
Drucken

Das 6 km lange Dekra-Testoval in Klettwitz ist wohl die schönste Zeitfahrstrecke Deutschlands. 17 km einfach nur Gas geben, das ist echtes Zeitfahrvergnügen, auch wenn es weh tut.

Neu war in diesem Jahr, dass auch Wettbewerbe für das Zweier- und Vierer-Mannschaften angeboten wurden. Kathrin wurde von hier von Uta Schicktanz für ein gemeinsames Team Sparkasse-Cervelo angeworben. Beide kennen (und schätzen) sich zwar vor allem als Konkurrentinnen um den Lausitzcup, harmonierten aber auf der Bahn hervorragend. Sie besiegten dabei nicht nur die anderen Damen-Paare, sondern konnten auch drei Männer-Mannschaften hinter sich lassen. Ein klasse Erfolg!

Aber auch in der Einzelkonkurrenz konnte Kathrin einen sehr guten 5. Platz bei den Damen erringen. Dabei verbesserte sie sich um 2 sec gegenüber dem Vorjahr.

Nicht so zufrieden war Andreas, der nur in der Einzelkonkurrenz antrat, mit seinem 19 Platz bei den Männern über 40 (insgesamt 57. von 214 gewerteten Startern). Er konnte sich gegenüber dem Vorjahr nicht steigern und blieb mit 24:14,77 min sogar eine Sekunde hinter der Vohrjahreszeit.

Trotzdem hat sich das Kommen allein schon wegen der schönen Strecke, der Stimmung und der guten Organisation gelohnt.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. Mai 2012 um 21:42 Uhr